crazyconny

crazyconny










Links












Schlafstörungen und Gedanken über Beerdigung

Schlafstörungen sind Mist. War gestern Abend extrem müde als ich ins Bett bin - hatte die Nacht vorher extra nicht geschlafen - und was ist? Ich lieg trotzdem bis ca. 4 wach. Nervt. -.-

Und was mach ich, wenn ich nicht schlafen kann? Ich denke nach. Zum Beispiel über meine Beerdigung. Nein, ich hab keine suizidalen Absichten, weiß auch nicht warum, aber ich denk drüber nach - darüber, dass es gut wäre, einen Brief zu hinterlassen, mit der Nachricht, dass getrauert werden darf, aber bitte nicht vergessen wird, dass es mir jetzt/dann unendlich viel besser geht. Dass ich nicht will, dass Leute traurig sind, wenn sie an mich denken, sondern idealerweise lachen oder wenigstens lächeln müssen. Das wär schön.
Ich würde auch nicht wollen, dass als Kleidungsfarbe schwarz oder sehr dunkel als Pflicht angesehen wird, sondern je nach Wetter nen Buntes Sommerkleid oder nen schöner bunter Schal getragen wird.
Und und und...


Jetzt müsst ich nur wissen, warum ich drüber nachdenke - bin ich so auf den irdischen Tod fixiert? Lebe ich zu sehr mit dem Gedanken und der Hoffnung aufs Jenseits?


Auf Bald, liebe Leser.
15.6.08 23:44


Werbung


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de